Sabotage Lösungsprogramme

Sabotageprogramme schlummern wahrscheinlich in jedem. Entstanden durch Erziehung, weitergegebenen Glaubensmustern und Verhaltensmustern, über Generationen hinweg. Spätestens im Erwachsenenalter fängt der Mensch an, sich selbst zu sabotieren, merkt dies oft kaum, da das schon zum Sabotageprogramm gehört.

Folgende Aufteilungen der Sabotageprogramme gilt es zu beachten und zu bearbeiten:

• Fremdsabotageprogramme, meist aus der Gesellschaft, also von außen, aktiviert
• Selbstsabotageprogramme, wie das Wort schon sagt, man sabotiert sich selbst
• Teilsabotageprogramme, bei denen sich der Ursprung vielleicht bei den Eltern, Großeltern, oder beim Partner findet und man selbst alles dazu mitbedient, so als sei es das eigene Programm.

Es gibt 45 verschiedene Sabotageprogramme und 35 Heilungsenergieanleitungen.

Diese Arbeit biete ich als Einzelsitzung persönlich in meiner Praxis an und es ist auch möglich über die Ferne am Telefon zu arbeiten.

Wir stellen am Anfang der Arbeit erst einmal fest, wie viele der jeweiligen Programme vorrangig nachhaltig gelöst werden können. Zu allen Sabotageprogrammen die sich zeigen, werden dann die Heilungsanleitungen erarbeitet, für beides nutze ich ein Kartendeck. Zu jeder Karte gibt es einen ausführlichen Text den ich vorlese und zur individuellen Thematik mit Ihnen bespreche. Diese Arbeit wirkt zuerst auf den Verstand und fließt dann in die tieferen Schichten, so dass nach und nach Verhaltensweisen, kombiniert mit der Gedankendisziplin, Veränderungen möglich machen. Häufig helfen die  gehörten Texte und daraus gewonnenen Erkenntnisse schon in die Lösung.

Aus meiner Erfahrung benötigt diese Arbeit im Durchschnitt mindestens 2 Stunden. Weitere Sitzungen, um die nächsten Themen zu Sabotageprogrammen zu bearbeiten, können sinnvoll sein.

Ausgleich: 1 Euro pro Minute in bar

Diese Arbeit biete ich auch als Ausbildung an.